Summerträff

Morgeholz Summerträff

Nachdem an den Jubiläumsfeiern 50 Jahre Morgenholz und 75 Jahre RTV jeweils eine grosse Zahl ehemaliger Morgenholzlager-Kolonisten teilgenommen hatten, wurde der Ruf nach der Möglichkeit eines längeren Aufenthalts in Form einer Nostalgiewoche auf der Alp laut. Max Benz und Walter Pfister nahmen die Anregung auf und organisierten in der letzten Sommerferienwoche 1964 das erste Ehemaligenlager im Ferienheim Morgenholz. Während einer Woche konnte man beliebig viele Tage auf der Alp verbringen und noch einmal Lagerleben schnuppern mit Jassen, Sport und Wandern. Für hotelgemässe Verpflegung war gesorgt. Nebenbei brachten die Lager auch einen willkommenen Zustupf in die Vereinskasse.

Seit 1964 fand immer in den geraden Jahren Ende Juli anfangs August ein Ehemaligenlager statt.
In den letzten Jahren wurde in den ungeraden Jahren zudem ein sogenanntes „Minilager“ durchgeführt; ebenfalls um den 1. August herum. Damit wollte man neben den Ehemaligen auch (jüngere) Morgenhölzler ansprechen, die nicht zwingend als Kolonisten die Lager besucht hatten, aber in der Zwischenzeit den Reiz des Morgenholzes entdeckt hatten.

Die Zahl der Teilnehmer im Ehemaligenlager sank zunehmend und auf der anderen Seite bedauerten viele Teilnehmer des Minilagers, dass sie nicht jedes Jahr auf die Alp kommen konnten. Der Gedanke lag also nahe, diese beiden Treffen zu einem jährlich stattfinden Event zu verschmelzen und so entstand die Idee vom Morgeholz Summerträff mit erstmaliger Durchführung im Sommer 2018. Die Zeit um den 1. August hat sich über die Jahre auch nicht als ideal herausgeschält und so werden wir ab 2018 wieder an das Ende der Basler Sommerferien schieben. Der Summerträff steht offen für Vereinsmitglieder, ehemalige Lagerteilnehmer und Lagerleiter sowie Mitglieder der Gönnervereinigung. Jede/r Morgenhölzler/in kann eine Person mitbringen. Der Summerträff dauert in der Regel vom Freitag der letzten Sommerferienwoche bis zum Mittwoch der 1. Schulwoche.

Erste Durchführung: 10. - 15. August 2018.

Wie meldet man sich an?
Regelmässige Gäste werden angeschrieben. Es ist auch möglich, sich direkt beim Organisator Peter Dalcher (e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anzumelden.
Kosten?
Der Pensionspreis wird nach Aufwand berechnet und beläuft sich erfahrungsgemäss auf ca. Fr. 50.- bis 60.- pro Tag (Unterkunft und Verpflegung inkl. Getränke). Die Anreise erfolgt individuell, nach Möglichkeit mit Car-Sharing.